Dachdecker

Der Dachdecker sorgt mit seiner Arbeit für wind- und wetterfeste Gebäude. Neben dem eigentlichen Eindecken von Dächern umfasst das Aufgabengebiet des Dachdeckers den gesamten Bereich der Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik. Ebenso gehört der Einbau von Dachflächenfenstern und Solaranlagen zu seinem Tätigkeitsfeld. Er arbeitet eng mit dem Dachklempner (Spengler) zusammen. Durch regionale Unterschiede können die Dachdecker sich weiter spezialisieren. Dazu gehört neben dem in Norddeutschland vertretenen Reet auch der im Raum der Mittelgebirge beliebte Schiefer.

Das Sprichwort “Das kannst du halten wie ein Dachdecker.” kommt daher, dass sich früher kein Bauherr und Architekt auf das Dach getraut hat, um die Arbeit der Dachdecker zu kontrollieren. Sie konnten also so arbeiten wie sie wollten.

quellen: www.wikipedia.de

5/5